Bedingungen für VFR-Flüge Auszug aus Anlagen 4 und 5 zu § 10 Abs. 2 u.a. LuftVO  (BGBl. 1999 S. 607)      © Stefan Kaufmann (keine Haftung)

 

 

Mindestwetterbedingungen für Flüge nach Sichtflugregeln (VMC-Minima)

Sprechfunk

Dauernde Hörbereit­schaft er­forderlich

Flugverk.-Kontroll­freigabe erforderl.

Staffelg

Zusätzl. Berechti­gungen erforderl.

Klasse

Flugfläche (FL)

Flug­sicht
8 Km

Flug­sicht
5 Km

Frei von Wolken

horinzont. Abstand von
Wolken

vertikaler Abstand von Wolken

Bo­den­sicht

Haupt­wolken­­unter­grenze über Grund o. Wasser

Kontrollierter Luftraum

A

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Luft­fahrzeuge

IFR

B

in u. oberh. FL 100

 

 

 

 

 

 

unterh. FL 100

 

 

 

 

 

 

C

in u. oberh. FL 100

 

 

1,5 Km

300 m (1000 ft)

 

 

IFR von VFR

VFR von VFR

AZF o. BZF I

unterh. FL 100

 

 

1,5 Km

300 m (1000 ft)

 

 

 

Kontroll­zone C

 

 

1,5 Km

300 m (1000 ft)

5 Km

450 m (1500 ft)

mind. CVFR

D

in u. oberh. FL 100

 

 

1,5 Km

300 m (1000 ft)

 

 

Entfällt

(Ausnahme: Sonder-VFR)

 

unterh. FL 100

 

 

1,5 Km

300 m (1000 ft)

 

 

 

Kontroll­zone D

 

 

 

5 Km

450 m (1500 ft)

 

E

 

 

 

1,5 Km

300 m (1000 ft)

 

 

 

 

Entfällt

 

Unkontr. Luftraum

F

in u. oberh. FL 100

 

 

1,5 Km

300 m (1000 ft)

 

 

 

 

Entfällt

 

unterh. FL 100

 

 

1,5 Km

300 m (1000 ft)

 

 

 

 

 

F
(HX)

Aktiviert

 

 

1,5 Km

300 m (1000 ft)

 

 

 

 

Entfällt

 

Nicht aktiviert

Wird in die Klasse des umgebenden Luftraums eingeordnet

 

 

 

 

G

 

Dauernde Erdsicht  ◦  Flugsicht 1,5 Km  ◦  Wolken dürfen nicht berührt werden.

 

 

Entfällt